Der Trainingsplatz des SV Viktoria Oldendorf, der in seinem aktuellen Zustand eigentlich nur als Acker bezeichnet werden kann.

Der Trainingsplatz des SV Viktoria Oldendorf, der in seinem aktuellen Zustand eigentlich nur als Acker bezeichnet werden kann.

Foto: Kurth

Zeven

Viktoria Oldendorf: Gute Chancen für neuen Platz

25. März 2020 // 08:49

Entgegen der üblichen Praxis möchte Viktoria Oldendorf nicht 10, sondern 20 Prozent der Baukosten für einen neuen Sportplatz als Zuschuss von der Stadt.

Fraktionen übernehmen Initiative

Die Sprecher der großen Fraktionen im Rat der Stadt Zeven, Michael Butt (CDU) und Michael Solty (SPD), wollen sich in ihren Reihen für den höheren Anteil einsetzen.

Mehr zum Thema gibt es am Mittwoch in der Zevener Zeitung.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

10311 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram