Günter Greiser freut sich auf den Höhepunkt der Verkaufssaison für Weihnachtsbäume. Seine Lebensgefährtin Else Narawitz hilft ihm an dem Stand beim Dänischen Bettenlager in Zeven.

Günter Greiser freut sich auf den Höhepunkt der Verkaufssaison für Weihnachtsbäume. Seine Lebensgefährtin Else Narawitz hilft ihm an dem Stand beim Dänischen Bettenlager in Zeven.

Foto: Bert Albers

Zeven

Welche Trends dieser Weihnachtsbaumverkäufer aus Zeven sieht

4. Dezember 2020 // 12:05

Nicht alles ist anders im Seuchenjahr. Ein Weihnachtsbaum zum Fest darf auch 2020 nicht fehlen. Der Zevener Günter Greiser hat viel Erfahrung im Verkauf.

Nur noch Nordmanntannen im Verkauf

„Ich habe nur noch Nordmanntannen. Früher, bis vor drei vier Jahren, fragten manche Leute noch nach Fichten oder Blautannen, aber die habe ich nicht mehr. Einige wollen was anderes, weil sie Katzen haben und deshalb stechende Nadeln brauchen“, sagt Greiser, der seit mehr als 20 Jahren Weihnachtsbäume verkauft, im Interview. (fk)

Das komplette Interview lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
485 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger