Gerade im Winter benötigen Wildtiere Ruhe, um möglichst wenig Energie zu verbrauchen.

Gerade im Winter benötigen Wildtiere Ruhe, um möglichst wenig Energie zu verbrauchen.

Foto: picture alliance / Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild/dpa

Zeven

Wildtiere benötigen im Winter Ruhe im Wald

5. Februar 2021 // 07:00

Spaziergänge sind ein erholsamer Ausgleich für viele Menschen. Experten wünschen sich jedoch mehr Sensibilität beim Gang durch die Natur.

Wege nicht verlassen

Die Zahl der Wanderer nimmt spürbar zu. Das ist einerseits erfreulich, jedoch verlassen manche die Hauptwege, ziehen quer durch Wald und Flur. Was sie dabei nicht bedenken: Sie scheuchen Wildtiere auf, die vor allem in der Winterzeit Ruhe benötigen, um Energie zu sparen.

Warum Spaziergänger bei allem Verständnis für ihre Suche nach Erholung auf den Wegen bleiben sollten, erläutert ein Bezirksförster bei NORD|ERLESN und in der ZEVENER ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
795 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger