Feiernde Fans vor der Bühne. Bilder wie dieses wird es dieses Jahr nicht geben. Das Hurricane Festival fällt wegen der Coronakrise aus.

Feiernde Fans vor der Bühne. Bilder wie dieses wird es dieses Jahr nicht geben. Das Hurricane Festival fällt wegen der Coronakrise aus.

Foto: FKP Scorpio Konzertproduktionen

Zeven

Hurricane fällt der Corona-Krise zum Opfer

16. April 2020 // 15:59

Auf dem Scheeßeler Eichenring wird in diesem Juni eine ungewohnte Ruhe herrschen. Statt großer Musikbühnen, Zeltplätzen, Riesenrad und Verkaufsständen werden bestenfalls ein paar Kühe das Gras kurz halten. Das Hurricane Festival jedenfalls fällt aus.

Risiko ist zu groß

Seeed, Deichkind, Kings of Leon, The Killers, Rise Against, Thees Uhlmann: Das Line-up für das dreitägige Spektakel stand. An die hundert Bands und Interpreten sollten vom 19. bis zum 21. Juni vor gut 70000 Besuchern den Eichenring rocken. Doch daraus wird nichts. Das Coronavirus macht dem Festival einen dicken Strich durch die Rechnung.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7768 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram