Eine grüne Zelle ist mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2, gelb) infiziert.

Eine grüne Zelle ist mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2, gelb) infiziert.

Foto: Niaid/Europa Press/dpa

Zeven

Zehn neue Corona-Fälle im Landkreis Rotenburg

Von nord24
19. Oktober 2020 // 14:03

Der Landkreis Rotenburg meldet zehn neue Corona-Fälle. Einer der positiven Fälle ist in einer Wohngruppe der Rotenburger Werke aufgetreten

Wohngruppe unter Quarantäne

Die Wohngruppe ist unter Quarantäne gestellt. „Das Gesundheitsamt ermittelt mit den Rotenburger Werken die Kontaktpersonen, Gesundheitsamt und Rotenburger Werke haben Abstriche durchgeführt“, so der Landkreis.

Die zehn neuen infizierten Personen sind seit Freitag registriert worden.„In fünf Fällen wird noch ermittelt, fünf Fälle sind Kontaktpersonen bekannter Fälle“, berichtet der Landkreis.

66 aktuelle Fälle im Landkreis

Insgesamt wurden bisher 394 Fälle gezählt. 325 davon sind wieder genesen, drei Personen verstorben. Damit gibt es aktuell 66 Infizierte, davon befinden sich zwei in stationärer Behandlung. Zurzeit befinden sich rund 180 Kontaktpersonen sowie acht Reiserückkehrer in Quarantäne.

26 Neuinfektionen auf 100000 Bürger

Die „7-Tage-Inzidenz“ liegt für das Kreisgebiet bei 26 Neuinfektionen auf 100 000 Einwohner. Die Fälle: Samtgemeinde Zeven: 5; Samtgemeinde Selsingen: 4; Samtgemeinde Tarmstedt: 8; Samtgemeinde Sittensen: 3; Gemeinde Gnarrenburg: 29; Stadt Rotenburg: 2, Stadt Bremervörde: 1, Samtgemeinde Sottrum: 4; Samtgemeinde Geestequelle 8; Samtgemeinde Bothel: 1, Gemeinde Scheeßel: 1.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
268 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger