Das Zevener Hallenbad soll nach dem Wunsch von Samtgemeinde-Bürgermeister Henning Fricke bald Geschichte sein. Er geht davon aus, dass bis zur Wahl im September einen Ratsbeschluss zum Neubau eines Hallenbades geben wird.

Das Zevener Hallenbad soll nach dem Wunsch von Samtgemeinde-Bürgermeister Henning Fricke bald Geschichte sein. Er geht davon aus, dass bis zur Wahl im September einen Ratsbeschluss zum Neubau eines Hallenbades geben wird.

Foto: Harder-von Fintel

Zeven

Zeven: Beschluss zum Bad vor der Wahl

19. Februar 2021 // 13:00

Im Gespräch mit Andreas Kurth äußert sich Bürgermeister Henning Fricke zum Dauerbrenner Hallenbad und zum Zevener Bildungsweg.

Finanzierungskonzept

Die politische Agenda der Fraktionen im Rat der Stadt Zeven wird von einigen wichtigen Themen dominiert. Zum Reizthema Hallenbad sagt Fricke, er werde bald ein Finanzierungskonzept und ein Grundstück für den Neubau präsentieren. Noch vor der Wahl solle es einen Beschluss im Rat geben.

Wegweisender Bildungsweg

Den Zevener Bildungsweg bezeichnet Fricke als im Bildungssektor in Niedersachsen wegweisend. Die Zusammenarbeit zwischen dem Kivinan-Bildungszentrum und der IGS, die sich nicht nur auf die Oberstufe, sondern auch auf die Sekundarstufe I bezieht, sei ein ganz wichtiger Schritt für den Schulstandort Zeven.

Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
822 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger