In Zeven hat ein Betrunkener dreimal mit einer Schreckschusspistole auf einen Mann geschossen, der sich um ihn kümmern wollte. Die Polizei überwältigte den Schützen.

In Zeven hat ein Betrunkener dreimal mit einer Schreckschusspistole auf einen Mann geschossen, der sich um ihn kümmern wollte. Die Polizei überwältigte den Schützen.

Foto: Symbolfoto: dpa

Zeven

Zeven: Betrunkener schießt mit Schreckschusspistole

Von Joachim Schnepel
31. Januar 2020 // 10:13

Donnerstagabend ist der Zevener Polizei ein hilfloser, stark alkoholisierter Mann gemeldet worden. Wenige Minuten meldete sich der gleiche Anrufer noch einmal.

Betrunkener zückt Pistole

Diesmal bat er allerdings für sich selbst um Hilfe. Beim Versuch, sich um den Hilflosen zu kümmern, habe der Betrunkene plötzlich eine Schreckschusspistole herausgeholt und drei Mal auf ihn geschossen.

Mann überwältigt

Die Polizei rückte mit mehreren Streifenbesatzungen an und überwältigte den Mann. Ohne Gegenwehr ließ er sich Handfesseln anlegen und in den Streifenwagen setzen. Die Nacht verbrachte der 68-Jährige in Polizeigewahrsam.

Strafverfahren eingeleitet

Gegen ihn leiteten die Beamten ein Strafverfahren ein. Verletzt wurde bei dem Polizeieinsatz zum Glück niemand.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1866 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger