Baumstämme liegen vor einem Haus

Von der Bäckerstraße aus hat der Passant freien Blick auf das Kinder- und Jugendhaus. Die meisten Bäume sind gefällt. Im dritten Quartal soll die Gestaltung des Außengeländes abgeschlossen sein.

Foto: Kratzmann

Zeven

Zeven: Bis Herbst ist das Jugendzentrum umgezogen

Von Thorsten Kratzmann
19. Januar 2021 // 12:05

Nach etlichen Verzögerungen haben die Gremien der Stadt Zeven das Konzep für die Gestaltung des Geländes am Kinder- und Jugendhaus gebilligt.

Vom Bahnhof Süd an die Bäckerstraße

Drei Jahre ist es her, dass Gisela Drosten, Leiterin des Zevener Jugendzentrums (JuZ), den Umzug der Einrichtung vom Bahnhof Süd an die Bäckerstraße zu planen begann. Erfolgt ist er bislang nicht. Jetzt heißt es aus dem Rathaus: Bis Herbst sollen das Gelände hergerichtet und das Haus eingerichtet sein.

Was dort geplant ist, lest Ihr morgen in der ZEVENER ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
1056 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger