Dichter Rauch drang aus dem brennenden Supermarkt in Zeven.

Dichter Rauch drang aus dem brennenden Supermarkt in Zeven.

Foto: Feuerwehr

Zeven

Zeven: Brand in Supermarkt – 20.000 Euro Schaden

Von Joachim Schnepel
2. Januar 2020 // 11:52

Zu einem Brand in einem  Supermarkt in Zeven wurden die Feuerwehren Zeven, Brauel und Heeslingen am Neujahrstag um 2.16 Uhr alarmiert.

Feuer mit starker Rauchentwicklung

Gemeldet worden war ein Feuerschein mit starker Rauchentwicklung im Gebäude. Umgehend ging ein Trupp unter Atemschutz zur Erkundung in das Gebäude vor. Der Brand wurde in einem Nebenraum lokalisiert und gelöscht.

Feuer schnell gelöscht

Vom Feuer betroffenes Inventar wurde aus dem Gebäude gebracht. Im Anschluss wurde der betroffene Bereich mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Atemschützer brauchen nicht einzugreifen

Die Atemschutzgeräteträger der Feuerwehren Brauel und Heeslingen brauchten nicht mehr einzugreifen. Die Feuerwehren konnte nach gut einer Stunde aus dem Einsatz entlassen werden.

60 Feuerwehrkräfte im Einsatz

Im Einsatz waren rund 60 Feuerwehrkräfte, der Rettungsdienst und die Polizei. Als Ursache des Feuers wird ein technischer Defekt vermutet. Die Schadenshöhe beträgt etwa 20.000 Euro

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1184 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger