6685,70 Euro hat der Sponsorenlauf der Aue-Mehde-Grundschule in Zeven eingebracht. das Geld übergaben einige der Läufer an Jürgen Naujoks von der Katana-Stiftung.

6685,70 Euro hat der Sponsorenlauf der Aue-Mehde-Grundschule in Zeven eingebracht. das Geld übergaben einige der Läufer an Jürgen Naujoks von der Katana-Stiftung.

Foto: Albers

Zeven

Zeven: Drittklässler laufen 17 Kilometer für guten Zweck

Von Bert Albers
27. Dezember 2019 // 16:15

Diese Rennerei hat sich gelohnt: Die Schüler der Aue-Mehde-Grundschule in Zeven haben mehr als 6600 Euro mit einem Sponsorenlauf eingenommen. Zwei Drittklässler brachten es dabei auf eine Distanz von 17 Kilometer.

300 Kinder in Zeven am Start

Die rund 300 Jungen und Mädchen liefen für einen guten Zweck. Das Geld wurde nämlich an die Katana-Stiftung übergeben. Die fördert vor allem Projekte, von denen Kinder profitieren. Auch das Kinderhospiz in Syke wird regelmäßig unterstützt.

Rennen bis Schulschluss

Das spornte die Zevener Grundschüler offenbar besonders an. Sie waren kaum aufzuhalten. Zwei Jungen drehten 50 Runden auf der 340 Meter langen Bahn um die Schule. Das ergab 17 Kilometer. Nur der Schulschluss stoppte sie.

Wiederholung geplant

Andere Kinder liefen weniger, fanden dafür aber mehr Sponsoren. So steuerte ein Mädchen allein mehr als 600 Euro bei. Für das nächste Jahr plant die Schule schon den nächsten Sponsorenlauf.  

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1406 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger