Die Tage des Hauses in der Hohen Luft 15 an der Ecke zur Godenstedter Straße in Zeven sind gezählt.

Die Tage des Hauses in der Hohen Luft 15 an der Ecke zur Godenstedter Straße in Zeven sind gezählt.

Foto: Millert

Zeven

Zeven: Ehemaliges Etablissement weicht modernem Wohnhaus

Von nord24
12. April 2019 // 15:15

Das ehemalige Etablissement mit der Aufschrift "Nr. 15"  in der Hohen Luft in Zeven wird demnächst abgerissen. Ein Wohnhaus soll hier entstehen.

Gebäude ausgeräumt

Das rote Herz mit der beziehungsreichen Inschrift „Open“ ist seit ein paar Monaten verschwunden, das von einem Bauzaun umgebene Gebäude ausgeräumt, die Fenster bereits demontiert.

40-jährige Geschichte

Nur der markante Baldachin über dem Eingang zeugt von fast 40-jähriger Existenz eines Etablissements mit dem zweifelhaften Anspruch, dem Gaststätten- und Beherbergungsgewerbe anzugehören.

Bagger rücken an

Dieses Haus ist nun bald Geschichte. Denn der Bagger wird in den nächsten Tagen anrücken und das Haus in der Hohen Luft an der Ecke zur Godenstedter Straße plattmachen.

Dreigeschossiges Gebäude soll entstehen

Tiefbauunternehmer Geert Boes hatte mit einem Geschäftspartner das Anwesen erworben und wird hier nun ein modernes dreigeschossiges Gebäude mit vier Wohneinheiten errichten lassen. Die Planungsphase ist bereits abgeschlossen und die Baugenehmigung eingereicht.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

346 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger