Der Bürgerbus ist wichtig auf dem Land, besonders ältere Menschen nutzen das Angebot gerne.

Der Bürgerbus ist wichtig auf dem Land, besonders ältere Menschen nutzen das Angebot gerne.

Foto: Harder-von Fintel

Zeven

Zeven: Ehrenamtliche fahren den Bürgerbus

Von Kathrin Harder-von Fintel
14. Januar 2020 // 17:00

25 Ehrenamtliche engagieren sich im Bürgerbus-Verein in Zeven. Bis zu dreimal im Monat ist jeder Fahrer an der Reihe.

Alles in der Freizeit

Einer der Fahrer ist Andreas Bergelt. Der Zevener fährt in seiner Freizeit Menschen durch die Samtgemeinde und tut damit Gutes. Jugendliche oder ältere Menschen fahren hauptsächlich mit dem Bürgerbus, der eine wichtige Einrichtung auf dem Land darstellt.
Wie viele Fahrgäste der Bürgerbus im Monat hat, was ein ehrenamtlicher Fahrer alles mitbringen muss und wie lange Andreas Bergelt den Bus noch fahren will, lest ihr auf norderlesen.de.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

7480 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram