Mittwochabend haben unbekannte Betrüger versucht, mit einem Trick an das Geld eines 66-jährigen Zeveners zu kommen. Allerdings erfolglos. Das berichtet die Polizei.

Mittwochabend haben unbekannte Betrüger versucht, mit einem Trick an das Geld eines 66-jährigen Zeveners zu kommen. Allerdings erfolglos. Das berichtet die Polizei.

Foto: Friso Gentsch

Zeven

Zeven: Falscher Bankmitarbeiter hat keinen Erfolg

Von Joachim Schnepel
19. März 2021 // 10:29

Mittwochabend haben unbekannte Betrüger versucht, mit einem Trick an das Geld eines 66-jährigen Zeveners zu kommen. Allerdings erfolglos.

Angeblich mehrere tausend Euro abgebucht

Gegen 18 Uhr meldete sich ein angeblicher Mitarbeiter der Zevener Volksbank am Telefon. Er teilte mit, dass vom Konto des 66-Jährigen mehrere tausend Euro unberechtigt abgebucht worden seien. Zur Rückholung des Geldes müsse der Mann mit seinem TAN-Generator eine TAN erstellen und dem Anrufer mitteilen.

Zevener erkennt Betrug

Der Zevener erkannte den Betrug und legte auf.

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
499 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger