Die Mitarbeiterin eines mobilen Impfteams zieht den Impfstoff von Biontech/Pfizer in eine Spritze auf. Dass man sich trotz Impfung mit dem Coronavirus anstecken kann, ist bekannt. In Zeven erwischte es Geimpfte in einer Pflegeeinrichtung.

Die Mitarbeiterin eines mobilen Impfteams zieht den Impfstoff von Biontech/Pfizer in eine Spritze auf. Dass man sich trotz Impfung mit dem Coronavirus anstecken kann, ist bekannt. In Zeven erwischte es Geimpfte in einer Pflegeeinrichtung.

Foto: picture alliance/dpa

Zeven

Zeven: Geimpfte im Seniorenheim haben Corona

15. April 2021 // 17:50

In einem Seniorenheim in Zeven haben sich 14 Bewohner mit dem Coronavirus infiziert. Dabei waren neun von ihnen geimpft.

Zwei Todesfälle

Das Gesundheitsamt hat den Ausbruch in dem Heim bestätigt. Es spricht von einem Cluster. Es habe sich seit mehr als zwei Wochen aufgebaut. So gehen auch zwei schon vermeldete Todesfälle darauf zurück.

Wie sich das Gesundheitsamt den Ausbruch erklärt und welche Rolle die britische Corona-Variante dabei spielt, steht am Freitag in der ZEVENER ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
679 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger