Die Straße Auf dem Quabben in Zeven ist wegen ihres desaströsen Zustands seit Jahren ein Ärgernis. Nun zeichnet sich für nächstes Jahr endlich die Sanierung ab.

Die Straße Auf dem Quabben in Zeven ist wegen ihres desaströsen Zustands seit Jahren ein Ärgernis. Nun zeichnet sich für nächstes Jahr endlich die Sanierung ab.

Foto: Albers

Zeven

Zeven: Grünes Licht für Sanierung des "Quabben"

Von Joachim Schnepel
4. Oktober 2019 // 17:15

Im Frühjahr soll mit der Sanierung des "Quabben" in Zeven begonnen werden. Das hat jetzt der Bauausschuss der Stadt Zeven entschieden. Die Sanierung soll in drei Abschnitten erfolgen.

Erster Bauabschnitt

Der erste Abschnitt erstreckt sich vom Vitusplatz bis zur Einmündung Hoftohorn. Dort ist am meisten zu tun. Denn neben der Fahrbahn werden auch der Regen- und Schmutzwasserkanal sowie die Wasser,- Strom- und Gasleitung erneuert.

Zweiter Bauabschnitt

Der zweite Bauabschnitt endet an der Kreuzung Auf dem Praun/Gustav-Adolf-Straße. Auch in diesem Bereich wird neben der Fahrbahn der Geh- und Radweg komplett erneuert.

Dritter Bauabschnitt

Der dritte Bauabschnitt endet an der Kreuzung Südring/Zum Bauernwald. In diesem Bereich wird lediglich die Fahrbahn erneuert.
Mehr über die Sanierung des "Quabben" und wer das Ganze finanziert, lest ihr am heutigen Freitag in der ZEVENER ZEITUNG.
 

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Bald sind Sommerferien - und das in Corona-Zeiten!!! Fahrt ihr weg? Bleibt ihr daheim?

143 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger