Bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Wiersdorfer Kamp/Frankenbosteler Straße ist ein 31-jähriger Autofahrer verletzt worden. Das teilte die Polizei mit.

Bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Wiersdorfer Kamp/Frankenbosteler Straße ist ein 31-jähriger Autofahrer verletzt worden. Das teilte die Polizei mit.

Foto: picture alliance/dpa

Zeven

Zeven: Mann bei Unfall auf Kreuzung verletzt

Von Joachim Schnepel
25. Februar 2021 // 11:09

Bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Wiersdorfer Kamp/Frankenbosteler Straße ist ein 31-jähriger Autofahrer verletzt worden.

Unfall am Mittwochnachmittag

Der Unfall ereignete sich am späten Mittwochnachmittag. Ein 43-jähriger Autofahrer war kurz vor 18 Uhr mit seinem Skoda auf dem Wiersdorfer Kamp unterwegs.

Nicht auf Vorfahrt geachtet

Als er die Kreuzung geradeaus in Richtung Zum Tannenkamp überqueren wollte, achtete er nicht auf den von rechts aus Richtung Frankenbostel kommenden VW des 31-Jährigen. Der Fahrer versuchte dem querenden Skoda auszuweichen, überfuhr eine Verkehrsinsel und kollidierte mit einem Straßenbaum. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu.

3000 Euro Schaden

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 3000 Euro.

58-jähriger E-Biker bei

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1569 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger