Innerhalb einer Dreiviertelstunde hat ein 50-jähriger Zevener am Dienstagmittag drei Mal versucht, Alkohol in einem Einkaufsmarktin Zeven zu stehlen. Das berichtet die Polizei.

Innerhalb einer Dreiviertelstunde hat ein 50-jähriger Zevener am Dienstagmittag drei Mal versucht, Alkohol in einem Einkaufsmarktin Zeven zu stehlen. Das berichtet die Polizei.

Foto: Friso Gentsch

Zeven

Zeven: Mann dreimal beim Alkohoklau erwischt

Von Nord 24
22. April 2020 // 11:23

Innerhalb einer Dreiviertelstunde hat ein 50-jähriger Zevener am Dienstagmittag drei Mal versucht, Alkohol in einem Einkaufsmarkt in Zeven zu stehlen.

Er wollte nicht bezahlen

Kurz nach 13 Uhr versuchte der Mann, Waren im Wert von rund 150 Euro ohne zu bezahlen aus dem Geschäft zu bekommen. Dabei wurde er erwischt.

Zweiter Versuch geht auch schief

Um 13.40 Uhr startete er den nächsten Versuch. Diesmal hatte er Alkohol für etwa 50 Euro eingeladen. Auch das ging schief. Zehn Minuten später folgte der letzte Versuch. Er wurde erneut mit Waren im Wert von 75 Euro erwischt.

Er hatte Hausverbot

Da der 50-Jährige in dem Geschäft ein Hausverbot hat, muss er sich neben den Ladendiebstählen auch wegen Hausfriedensbruch in mehreren Fällen verantworten.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

5539 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram