Günther Albers steht mit einer Hake auf der Grünschnittsammelstelle in Zeven

Ältester Mitarbeiter der Samtgemeinde Zeven, Platzbetreuer und Aufsicht: Günther Albers, hier auf der Grünschnittsammelstelle an der Frankenbosteler Straße, geht in den Ruhestand.

Foto: Millert

Zeven

Zeven: Mit 91 in den Ruhestand

Von Thorsten Kratzmann
21. März 2021 // 15:23

Er ist der mit Abstand älteste Mitarbeiter der Samtgemeinde Zeven. Mit 91 Jahren verlässt Günther Albers nun die Grünschnittsammelstelle.

20 Jahre als Platzwart gearbeitet

Günther Albers, Aufsicht auf der Zevener Grünschnittsammelstelle, ist mit 91 Jahren nun in den „endgültigen“ Ruhestand gewechselt. Lange hatte er es sich überlegt, aber jetzt war einfach die Zeit reif, sich zu verabschieden, meint Günther Albers.

Seit 2000, zunächst auf der damaligen Grünschnittsammelstelle Mückenburg und seit 2013 am neuen Standort Frankenbosteler Straße, war er Platzwart.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kanzler/Kanzlerin werden?
986 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger