Leergepumpte Becken sind bei der sommerlichen Revision des Aquafit ein normaler Anblick. Die Fotos, die Gutachter Christian Bär von den zahlreichen Schwachstellen, vor allem in den Katakomben des Gebäudes, gezeigt hat, bezeichnet SPD-Sprecher Michael Solty als erschütternd. Deshalb plädieren die Sozialdemokraten – wie der Samtgemeinde-Bürgermeister – für ein neues Hallenbad.

Leergepumpte Becken sind bei der sommerlichen Revision des Aquafit ein normaler Anblick. Die Fotos, die Gutachter Christian Bär von den zahlreichen Schwachstellen, vor allem in den Katakomben des Gebäudes, gezeigt hat, bezeichnet SPD-Sprecher Michael Solty als erschütternd. Deshalb plädieren die Sozialdemokraten – wie der Samtgemeinde-Bürgermeister – für ein neues Hallenbad.

Foto: Hellwig

Zeven

Zeven: SPD für den Bau eines neuen Hallenbades

Von Joachim Schnepel
1. Januar 2020 // 16:15

Zum Zevener Hallenbad Aquafit vertritt der Sozialdemokrat Michael Solty eine klare Meinung. Nach der Präsentation des Gutachters Christian Bär bleibe unter dem Strich nur ein Neubau als gangbarer Weg, so Solty.

Standort in der Nähe des Naturbades?

Für ihn wäre ein Standort in der Nähe des Naturbades die optimale Lösung. Am besten sogar eine Zusammenführung der beiden Einrichtungen.

Vom Hallenbad ins Freibad

Aus dem Hallenbad in Badehose rausgehen und einfach rein ins Freibad – das wäre für ihn schon ein Traum, schwärmt Solty.
Mehr über die politischen Ideen der SPD für Zeven lest Ihr morgen in der ZEVENER ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1212 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger