Abiturienten in Zeven

Abiturienten in Zeven

Foto:

Zeven

Zeven: Sie haben das Abitur in der Tasche

Von nord24
16. Juni 2017 // 14:30

138 Schüler des St. Viti-Gymnasiums Zeven haben es geschafft. Sie haben das Abitur in der Tasche. Und sie wurden  feierlich und mit vielen guten Wünschen ins Leben verabschiedet.

Dank für die Gastfreundschaft

Nach dem  Gottesdienst in der St. Viti-Kirche nahm nahm der diesjährige Abiturjahrgang wohl zum letzten Mal seine Zeugnisse in der Aula des Kivinan-Bildungszentrums entgegen. Schulleiter Christian Mattick bedankte sich für die Gastfreundschaft der benachbarten Schule. Er zeigte sich  zuversichtlich, dass die Veranstaltung im kommenden Jahr ein Heimspiel wird.

Feier nächstes Jahr wieder am "Viti"

Denn dann soll die Feier wieder am "Viti"  stattfinden, wenn die Turnhalle fertig ist. „Ich bin überzeugt, dass ich diesen Dank in diesem Jahr zum letzten Mal aussprechen muss.  Ich gehe fest davon aus, dass wir unsere Feier 2018 in der eigenen Turnhalle abhalten werden“, so Mattick.

Abitur noch lange nicht das Ende

Stefanie Viets-Millert, Vorsitzende des Schulelternrates, hielt eine  Ansprache. Sie betonte, dass das bestandene Abitur noch lange nicht das Ende sei. Schließlich hat schon Mandela gesagt:
„Wenn man einen hohen Berg bestiegen hat, stellt man fest, dass es noch viele andere Berge zu besteigen gibt.“
 

Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
417 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger