Was ungebetene Besucher auf dem Spielplatz der Siedlung "Im Garten" in Zeven hinterlassen, ist nicht nur unschön, sondern auch gefährlich.

Was ungebetene Besucher auf dem Spielplatz der Siedlung "Im Garten" in Zeven hinterlassen, ist nicht nur unschön, sondern auch gefährlich.

Foto: Millert

Zeven

Zeven: Spielplatz wird bei Saufgelagen zur Müllkippe

Von Bert Albers
20. November 2019 // 15:15

In der Siedlung „Im Garten“ in Zeven wächst der Unmut. Dort zu wohnen, fühle sich nicht mehr gut an, sagen Anlieger. Vor allem wegen Nutzern des Spielplatzes, die nicht zum Spielen kommen. 

Sogar Schüsse sollen zu hören sein

Die Nachbarn klagen unter anderem über nächtliche Saufgelage auf dem Spielplatz. Sogar Schüsse seien manchmal zu hören. Auch sonst macht das Areal keinen guten Eindruck. Am nahen Bahndamm ist der Maschendrahtzaun fast auf ganzer Länge heruntergerissen. So können Kinder und Jugendliche ungehindert über die Gleise laufen.

Bauhof Zeven räumt auf

Von oben würden allerlei Gegenstände heruntergeworfen, heißt es. Plastikmüll, Autoreifen und sogar Sessel. Für die Reinigung des Geländes ist der Bauhof zuständig. Der bestätigt, dass er immer wieder Müll und Glas wegräume. Eine lückenlose Reinigung sei aber nicht möglich.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1266 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger