Weil sie während der Fahrt auf ihrem Fahrrad mit dem Handy telefonierte, wollten Beamte der Zevener Polizei eine 26-jährige Frau stoppen. Das berichtet die Polizei.

Weil sie während der Fahrt auf ihrem Fahrrad mit dem Handy telefonierte, wollten Beamte der Zevener Polizei eine 26-jährige Frau stoppen. Das berichtet die Polizei.

Foto: Friso Gentsch

Zeven

Zeven: Uneinsichtige Radlerin telefoniert während der Fahrt mit Handy

Von Nord 24
10. September 2020 // 10:54

Weil sie während der Fahrt auf ihrem Fahrrad mit dem Handy telefonierte, wollten Beamte der Zevener Polizei eine 26-jährige Frau stoppen.

Radlerin setzt Fahrt fort

Auf die Ansprache hielt die Radlerin kurz an, setzte ihre Fahrt dann jedoch fort und weigerte sich stehen zu bleiben. Ihren Namen wollte sie den Polizeibeamten auch nicht nennen.

Bußgeldverfahren eingeleitet

Dann fuhr sie auf dem Rad nach Hause, ging in die Wohnung und öffnete die Tür nicht mehr. Die Beamten ermittelten ihre Personalien und leiteten gegen die 26-Jährige ein Bußgeldverfahren ein.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
1018 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger