Bienenstöcke in einem Feld von Naturblumen gehören für Torsten Brunkhorst unbedingt zu seiner Art der Landwirtschaft dazu.

Bienenstöcke in einem Feld von Naturblumen gehören für Torsten Brunkhorst unbedingt zu seiner Art der Landwirtschaft dazu.

Foto: Hellwig

Zeven

Zevener Biogärtner mit ganz neuem Denkansatz

Von Frauke Hellwig
20. Februar 2020 // 19:30

Das Modell einer solidarischen Landwirtschaft ist in Zeven auf Interesse gestoßen. Biogärtner Torsten Brunkhorst freut sich über die Resonanz.

Immer mehr Ablehnung

Die Landwirtschaft steht vor einem großen Umbruch, immer mehr Verbraucher lehnen das aktuelle System aus Massentierhaltung, Monokulturen, Überdüngung und den Einsatz von Pestiziden, Fungiziden, Herbiziden mit dem damit einhergehenden Artensterben ab.

Solidarische Landwirtschaft

Torsten Brunkhorst erläuterte in einer detaillierten Präsentation, welche Gründe ihn dazu bewogen haben, seinen Betrieb auf eine solidarische Landwirtschaft umzustellen, und kam so mit den Interessenten ins Gespräch.

Was Biogärtner Torsten Brunkhorst genau plant und mit welchen Produkten er punkten will, lest ihr auf norderlesen.de und am Freitag in der ZEVENER ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
1030 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger