Bei der Zevener Polizei ist am Wochenende ein Fall von Liebesbetrug angezeigt worden. Das Opfer: eine Frau aus Zeven.

Bei der Zevener Polizei ist am Wochenende ein Fall von Liebesbetrug angezeigt worden. Das Opfer: eine Frau aus Zeven.

Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Zeven

Zevenerin fällt auf Liebesbetrüger herein

Von Joachim Schnepel
29. März 2021 // 10:41

Bei der Zevener Polizei ist am Wochenende ein Fall von Liebesbetrug angezeigt worden. Das Opfer: eine Frau aus Zeven.

Als Militärarzt ausgegeben

Die Dame hatte vor zwei Wochen über Facebook Kontakt zu einem Mann aufgenommen, der angeblich aus den USA stammte. Er gab sich gegenüber der Frau als Militärarzt aus und sei derzeit in Kabul stationiert.

Zevenerin überweist 1000 Euro

Als der angeblich 50-Jährige während der Chats von Geldsorgen berichtete, überwies die Zevenerin 1000 Euro. Wie sich jetzt herausstellte, ist der kalifornische Führerschein, mit dem sich der Mann ausgewiesen hatte, auch schon für andere Betrugstaten genutzt worden. Die betrogene Frau erstattete eine Strafanzeige. Das Geld ist sie wohl los.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kanzler/Kanzlerin werden?
919 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger