Weil er einem Reh auswich, verlor ein Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen.

Weil er einem Reh auswich, verlor ein Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen.

Foto: dpa

Zeven

Abbendorf: Autofahrer bei Wildunfall verletzt

4. April 2022 // 10:28

Bei einem Wildunfall auf der Kreisstraße 238 zwischen Borchel und Abbendorf ist am Samstagabend ein 46-jähriger Autofahrer verletzt worden.

Tier ausgewichen

Der Mann war gegen 22.30 Uhr mit seinem Auto in Richtung Abbendorf unterwegs, als ein Reh über die Fahrbahn wechselte. Er versuchte dem Tier auszuweichen, verlor dabei laut Polizei die Kontrolle über seinen Wagen und kollidierte im linken Seitenraum mit einem Baum.

Leicht verletzt

Mit leichten Verletzungen wurde der 46-Jährige im Rettungswagen in das Rotenburger Diakonieklinikum gebracht. Den Sachschaden an dem Auto schätzt die Polizei auf rund 4000 Euro.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
2003 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger