Pia Bahrenburg, Fachangestellte für Bäderbetriebe, erledigt letzte Vorbereitungen. Die Schwimmbäder in der Samtgemeinde Tarmstedt stehen in den Starlöchern.

Pia Bahrenburg, Fachangestellte für Bäderbetriebe, erledigt letzte Vorbereitungen. Die Schwimmbäder in der Samtgemeinde Tarmstedt stehen in den Starlöchern.

Foto: Saskia Harscher

Zeven

Am Samstag ist in Wilstedt und Hepstedt Anbaden

12. Mai 2022 // 16:04

Die Schwimmbäder in Wilstedt und Hepstedt starten am Samstag in die Freibadsaison. In Kirchtimke ist am 28. Mai Anbaden.

Keine Einschränkungen

Die in Kürze beginnende Saison wird die erste ohne Corona-Einschränkungen. Heißt: Es gibt keine Obergrenze für Besucher, die Rutschen sind offen, es gibt Liegestühle auf der Wiese, Duschen und Umkleiden können genutzt werden und auch Spielgeräte wird es wieder geben.

Temperatur wird nicht gedrosselt

Außerdem gibt es eine gute Nachricht für alle, für die der Sprung ins kühle Nass nicht zu kühl sein muss: Die beiden beheizten Freibäder wollen ihre Wassertemperaturen trotz steigender Energiepreise nicht drosseln.

Das Heidebad Wilstedt nutzt die Wärme einer örtlichen Biogasanlage und erreicht Wassertemperaturen bis 26 Grad. In Hepstedt ist das Wasser 24 Grad warm. In Kirchtimke übernimmt die Sonne die Heizungsfunktion.

Wo und ab wann Interessierte sich für Schwimmkurse anmelden können, steht am Freitag in der ZEVENER ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1501 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger