Schulleiterin Sandra Pohl sowie die KGS-Lehrerinnen Katja Langwich und Heike Hiestermann (von links) freuen sich über die Auszeichnung von Kultusminister Grant Hendrik Tonne (rechts)

Schulleiterin Sandra Pohl sowie die KGS-Lehrerinnen Katja Langwich und Heike Hiestermann (von links) freuen sich über die Auszeichnung von Kultusminister Grant Hendrik Tonne (rechts)

Foto: KGS

Zeven

Auszeichung für die KGS Tarmstedt

Von Saskia Harscher
6. März 2020 // 17:53

Kultusminister Grant Hendrik Tonne zeichnet die Kooperative Gesamtschule in Tarmstedt aus.

Plattdeutsche Schule

Die KGS Tarmstedt darf sich jetzt offiziell „Plattdeutsche Schule“ nennen. Insgesamt zeichnete Niedersachsens Kultusministerium 14 Schulen aus, die sich in besonderer Weise um den Erhalt der niederdeutschen Sprache im Schulalltag bemühen.

Mit welchen Projekten die KGS Tarmstedt überzeugte, lest ihr am Montag in der ZEVENER ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
1999 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger