Coronabedingt dürfen zunächst nur Schulen und Vereine das AquaFit in Zeven nutzen.

Coronabedingt dürfen zunächst nur Schulen und Vereine das AquaFit in Zeven nutzen.

Foto: Harder-von Fintel

Zeven

Bahn frei für die Schwimmer

Von Kathrin Harder-von-Fintel
30. September 2020 // 12:05

Wasserratten dürfen sich freuen, das Zevener Hallenbad nimmt ab Montag den Betrieb wieder auf. Aber nicht jeder darf ins Bad.

Schulen und Vereine

Coronabedingt dürfen zunächst nur Schulen und Vereine das AquaFit nutzen. Das ist aber zumindest ein Anfang, alles Weitere hängt von den Coronazahlen und der weiteren Umsetzung des Hygienekonzeptes ab.

Die Badverantwortlichen haben das Konzept „Corona“ für das AquaFit entwickelt. „Dies ist Grundlage, um überhaupt den Betrieb des Zevener Bades wieder langsam hochzufahren. In drei Stufen soll dies nun in den nächsten Monaten erfolgen“, teilt Wirtschaftsförderer Christoph Reuther aus dem Zevener Rathaus mit.

Keine Sauna

Über Stufe 1 dürfen sich ab Montag also Schulen, Vereine und Schwimmschulen freuen. Saunagänger haben derzeit noch das Nachsehen, dieser Bereich bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Badegäste müssen sich ab Montag allerdings auf einige Änderungen in der Einrichtung einstellen.

Was es zu beachten gilt, lest Ihr am Donnerstag in der ZEVENER ZEITUNG

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
90 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger