Mit einem Großaufgebot ist die Feuerwehr am Unfallort im Elsdorf Gewerbegebiet.

Mit einem Großaufgebot ist die Feuerwehr am Unfallort im Elsdorf Gewerbegebiet.

Foto: Symbolfoto: Scheschonka

Zeven

Betriebsunfall im Elsdorfer Gewerbegebiet: Ätzende Flüssigkeit läuft aus

Von thorsten.kratzmann
14. August 2018 // 10:02

Im Elsdorfer Login-Park, dem Gewerbegebiet an der Autobahn 1, ist es heute am frühen Morgen auf dem Gelände eines Logistik-Dienstleisters zu einem Betriebsunfall gekommen. Bei Lagerarbeiten trat offenbar giftige Flüssigkeit aus.

Ätzende Flüssigkeit

Es war gegen 7.30 Uhr, als bei Arbeiten im gesicherten Bereich der Halle ein 200-Liter-Fass mit einer Flüssigkeit auf den Hallenboden und schlug Leck. Daran befand sich nach bisherigen Erkenntnissen der Stoff Ethanolamin, eine farblose, ätzende Flüssigkeit. Die rund 700 quadratmetergroße Halle wurde nach dem Austritt der Flüssigkeit sofort automatisch verschlossen. Zusätzlich löste die automatische Löschanlage aus und füllte den Raum mit Löschschaum.

Keine Gesundheitsgefahr für die Elsdorfer Bevölkerung

Nach ersten Erkenntnissen klagen einige Mitarbeiter über leichte Atemwegsbeschwerden. Für die umliegende Bevölkerung besteht aktuell keine Gesundheitsgefahr. Der Verkehr rund um das Unternehmen wird nicht beeinträchtigt. Derzeit ist ein Großaufgebot der Feuerwehren aus Zeven und Elsdorf damit beschäftigt, die Gefahrenstelle zu erkunden.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1370 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger