Die Polizei kontrollierte einen wohnungslosen Radfahrer, der zuvor versucht haben soll, in einen Neubau einzudringen.

Die Polizei kontrollierte einen wohnungslosen Radfahrer, der zuvor versucht haben soll, in einen Neubau einzudringen.

Foto: Wolf/dpa

Zeven

Bevern: Wohnungsloser sucht im Regen Unterschlupf in Neubau

17. August 2021 // 14:31

Die Polizei hat am Montagabend einen 58-jährigen Mann aufgegriffen, der zuvor versucht haben soll, in einen Neubau in Bevern einzudringen.

Von Nachbarn überrascht

Dabei ist er von aufmerksamen Nachbarn überrascht worden. Die alarmierten die Polizei. Der Mann setzte sich auf sein Fahrrad und fuhr in Richtung Bremervörde davon. Die Ordnungshüter entdeckten den 58-Jährigen und klärten die Umstände des versuchten Einbruchs: Wie sich herausstellte, hatte der wohnungslose Mann nach eigenen Angaben bei einsetzendem Regen einen Unterschlupf finden wollen.

Immer informiert via Messenger
2 G bei den Fischtown Pinguins - findet ihr das Ordnung?
228 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger