Zwei Bremervörder Senioren haben am Mittwoch Anrufe mutmaßlicher Betrüger erhalten. Die fielen nicht darauf herein, reagierten richtig und legten auf (Symbolbild).

Zwei Bremervörder Senioren haben am Mittwoch Anrufe mutmaßlicher Betrüger erhalten. Die fielen nicht darauf herein, reagierten richtig und legten auf (Symbolbild).

Foto: picture alliance / Julian Stratenschulte/dpa

Zeven

Bremervörde: Betrüger rufen Senioren an, die reagieren richtig

Von Joachim Schnepel
24. März 2022 // 10:39

Zwei Bremervörder Senioren haben am Mittwoch Anrufe mutmaßlicher Betrüger erhalten. Die älteren Mitbürger fielen nicht darauf herein und legten auf.

Angeblicher Microsoft-Mann meldet sich

Gegen 11 Uhr meldete sich ein angeblicher Microsoft-Mitarbeiter bei einem 82-jährigen Mann. In englischer Sprache gab er ihm zu verstehen, dass sein Computer manipuliert worden sei.

Senior legt auf

Als der Anrufer nach Zugangsdaten verlangte, legte der Senior auf. Kurz nach 13 Uhr klingelte dann das Handy eines 71-Jährigen. Eine Computerstimme teilte ihm ebenfalls in englischer Sprache mit, dass der Anrufer von der Bundespolizei sei. Gegen den Senior würde angeblich ermittelt werden.

71-Jähriger beendet das Gespräch

Es sei unter anderem geplant, sein Haus zu beschlagnahmen. Für weitere Informationen solle er sich weiterverbinden lassen. Natürlich alles Unsinn. Da beendete auch der 71-Jährige das Gespräch.

Immer informiert via Messenger
Besucht ihr die Weihnachtsmärkte in der Region?
277 abgegebene Stimmen