Die Bremervörder Polizei sucht nach einem seit Mittwochabend vermissten 35-jährigen Mann aus dem Nordkreis.

Die Bremervörder Polizei sucht nach einem seit Mittwochabend vermissten 35-jährigen Mann aus dem Nordkreis.

Foto: Friso Gentsch

Zeven

Bremervörde: Polizei sucht vermissten 35-Jährigen

Von Joachim Schnepel
17. Juni 2021 // 13:39

Die Bremervörder Polizei sucht nach einem seit Mittwochabend vermissten 35-jährigen Mann aus dem Nordkreis.

Ernsthafte gesundheitliche Gefahr?

Die Beamten befürchten, dass der Vermisste in ernsthafter gesundheitlicher Gefahr ist. Näheres zu seinem Verschwinden kann derzeit nicht mitgeteilt werden, so die Polizei.

Vermutlich im Bereich Elm augfgehalten

Nach bisherigen Erkenntnissen hat sich der 35-Jährige zuletzt im Bereich Elm aufgehalten. Neben der Suche mit mehreren Streifenteams setzte die Polizei einen Hubschrauber ein. Bislang konnten aber keine verwertbaren Spuren von dem Mann gefunden werden.

Verwandtschaft bittet um Mithilfe

Die Verwandtschaft des Vermissten bat in den sozialen Netzwerken um Mithilfe bei der Suche nach dem Mann. Zeugen wollen ihn gegen 20 Uhr in Bremervörde an der Vorwerkbrücke gesehen haben.

Schlanke Statur

Der Gesuchte wird wie folgt beschrieben: 175 Zentimeter groß, schlanke Statur, sehr kurze, dunkelblonde/braune Haare, markante Augenbrauen. Zeugen, die ihn gesehen haben, werden gebeten, sich unter Telefon 04761/9945-0 bei der Bremervörder Polizei zu melden.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
385 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger