Niklas Haller, Michael Frankenbach und Leonard Spreckels (von links) bringen den ersten Edelbrand aus Eicheln auf den Markt.

Niklas Haller, Michael Frankenbach und Leonard Spreckels (von links) bringen den ersten Edelbrand aus Eicheln auf den Markt.

Foto: Jakob Brandt

Zeven

Der „Oken“: Neue Konkurrenz für Whiskey und Gin

Von Jakob Brandt
12. Mai 2020 // 09:00

Drei pfiffige Sittenser haben den ersten Edelbrand aus Eicheln produziert. Drei Jahre haben sie daran getüftelt. Jetzt kommt er auf den Markt.

Mit keinem anderen Produkt vergleichbar

„Oken“ heißt das Produkt aus der Region. „Ein Qualitätsprodukt, das es so noch nicht gibt und mit keinem anderen vergleichbar ist“, sagen die Erfinder.


Warum der Edelbrand „Oken“ heißt und wie sie auf die Idee gekommen sind, Schnaps aus Eicheln zu brennen, lest ihr jetzt auf norderlesen.de.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1630 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger