Das Rollenspiel erleichtert es den Schülern, die Perspektive zu wechseln. Sie werden in die Lage versetzt, eigenständig einen Lösungsansatz für den zutage getretenen Konflikt zu erarbeiten.

Das Rollenspiel erleichtert es den Schülern, die Perspektive zu wechseln. Sie werden in die Lage versetzt, eigenständig einen Lösungsansatz für den zutage getretenen Konflikt zu erarbeiten.

Foto: Kratzmann

Zeven

Die Bühne lehrt Schüler Respekt

9. Mai 2022 // 17:47

Das Sozialverhalten von Schülern hat unter Corona massiv gelitten. Mit einem Theaterprojekt will die Carl-Friedrich-Gauß-Gesamtschule die Folgen lindern

Das Sozialverhalten hat massiv gelitten

Zwei Jahre Corona haben bei Kindern Spuren hinterlassen. Viele sind aus dem Tritt geraten, weil sich ihr Alltag abrupt änderte, weil sie nicht in die Schule durften, weil sie im Umgang miteinander aus der Übung kamen, weil es ihnen an Training fehlte, wie Konflikte friedvoll zu lösen sind. Bei manchen kam Angst hinzu, Depression, Aggressivität. Mit den Folgen haben sich, seit die Schüler wieder in den Klassenräumen sitzen, Stephanie Jordan, didaktische Leiterin der Zevener Carl-Friedrich-Gauß-IGS, ihre Kolleginnen und ihre Kollegen zu befassen. Dabei helfen ihnen dieser Tage die Theaterpädagoginnen Ursel Schnackenberg und Inga de Boer von der Zevener Volkshochschule.

Wie sie den Schülern helfen, damit die Konflikte friedvoll lösen, das lest Ihr in der Dienstagausgabe der ZEVENER ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1495 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger