Als langjährige Regisseurin führte Gaby Reetz die Schüler der Theater-AG des St.-Viti-Gymnasiums zu schauspielerischen Höchstleistungen.

Als langjährige Regisseurin führte Gaby Reetz die Schüler der Theater-AG des St.-Viti-Gymnasiums zu schauspielerischen Höchstleistungen.

Foto: Hellwig

Zeven

Diese Zevenerin wird jetzt Regisseurin bei "Rollentausch" in Rotenburg

Von Andreas Kurth
16. Juli 2019 // 15:15

31 Jahre prägte Gaby Reetz als Regisseurin die Arbeit der Theater AG am Zevener St.-Viti-Gymnasium. Jetzt geht sie in Pension, und hat bereits ein Angebot, in gleicher Funktion bei der Theatergruppe „Rollentausch“ in Rotenburg tätig zu werden.

Unterwegs zu neuen Ufern

Beim ersten Gespräch sei sie gleich begeistert gewesen, und freue sich schon auf diese Arbeit.  Reetz, die auch mal Vorsitzende der Zevener Grünen war, hat aber noch weitere Projekte auf der Agenda. „Ich finde das Wort Ruhestand ganz schrecklich und würde eher sagen, dass ich jetzt unterwegs zu neuen Ufern bin“, sagt sie.

Ehrenamtliche Arbeit und Workshops

Neben dem neuen Job als Regisseurn ist sie mittlerweile im Vorstand der Gedenkstätte Sandbostel, übernimmt weiterhin Workshops für Referendare im Bereich „Darstellendes Spiel“, und ist offen dafür, sich als Coach zu betätigen. Zudem ist sie als Schöffin tätig, und denkt darüber hinaus auch noch über ein Gemeinschaftsprojekt mit der Buchhandlung „Lesezeichen“ nach, um in Zeven Leseabende oder ähnliche Veranstaltungen zu organisieren. "Bei mir bleibt sicherlich auch in den kommenden Jahren spannend", so Reetz.

Immer informiert via Messenger
Das Derby zwischen Werder und dem HSV ist als Hochrisikospiel eingestuft. Richtig so?
174 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger