Spielzeug liegt in einem Sandkasten in einer Kindertagesstätte.

Spielzeug liegt in einem Sandkasten in einer Kindertagesstätte. Aufgrund personeller Engpässe und neuer gesetzlicher Vorgaben sehen sich Träger von Kindertagesstätten gezwungen, die Betreuungszeiten einiger Einrichtungen einzuschränken – beispielsweise in Zeven und Gyhum.

Foto: picture alliance/dpa

Zeven

Dringend gesucht: Fachpersonal für Kitas

25. November 2021 // 10:43

Corona, Erkältungswelle und höhere Betreuungsstandards: In Kindertagesstätten fehlen Erzieherinnen und Erzieher

Eingeschränkte Betreuungszeiten

Wer die Anzeigenseiten der Lokalzeitungen überfliegt oder sich auf den einschlägigen Portalen im Internet tummelt, der bekommt einen Eindruck davon, wie groß der Bedarf an Erziehern ist. Land auf Land ab suchen die Betreiber von Kindertagesstätten Betreuungskräften. Vor allem in Kindergärten herrscht Mangel. Mittlerweile wirken sich personelle Engpässe auf Eltern aus, weil Betreuungszeiten eingeschränkt werden. Beispielsweise in Gyhum und Zeven. Im Rathaus ist man derweil bemüht, Lösungen zu finden.

Was sich neben dem fehlenden Personal verschärfend auswirkt, das lest Ihr in der Freitagausgabe der ZEVENER ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Sollte es in Deutschland eine Impfpflicht geben?
2620 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger