Jemand fährt auf einem E-Bike.

Der Mann stürzte mit seinem E-Bike ohne fremde Beteiligung. (Symbolfoto)

Foto: Günther/dpa

Zeven
Blaulicht

E-Biker mit 3,5 Promille in Zeven unterwegs

1. September 2022 // 12:53

Der E-Biker ist am gestrigen Mittwochnachmittag (31.8.) im Schlehdornweg gestürzt und verletzte sich am Kopf.

Ohne fremde Beteiligung gestürzt

Der 42-Jährige war gestern gegen 14 Uhr mit seinem Elektrofahrrad im Zevener Schlehdornweg Richtung Brakeweg unterwegs. Dann stürzte der Mann ohne fremde Beteiligung und verletzte sich am Kopf, berichtet die Polizei.

Erstbehandlung, dann Blutprobe

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten eine Alkoholfahne. Der Atemalkoholtest erbrachte das erstaunliche Ergebnis von 3,5 Promille. Deshalb musste der Mann nach seiner Erstbehandlung eine Blutprobe abgeben.

Immer informiert via Messenger
Black Friday, Cyber Monday und Co. – nutzt ihr solche Aktionstage?
372 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger