Neben herkömmlichem Benzin, Diesel und Erdgas findet sich auch Super E10 an jeder Tankstelle. Seit 2011 ist der Kraftstoff auf dem Markt und hat sich dennoch bis heute nicht richtig durchgesetzt.

Neben herkömmlichem Benzin, Diesel und Erdgas findet sich auch Super E10 an jeder Tankstelle. Seit 2011 ist der Kraftstoff auf dem Markt und hat sich dennoch bis heute nicht richtig durchgesetzt.

Foto: dpa

Zeven

E10: Wieso wird der Kraftstoff nicht getankt?

26. Juni 2022 // 15:03

Ein Experte vom ADAC nimmt Stellung zu den gängigsten Vorurteilen gegenüber dem günstigeren Bio-Kraftstoff.

„Was wir nicht kennen, das kommt nicht in unsere Autos“

Das günstigere Super E10 wird an der Tanksäule oft übersehen. Trotz der hohen Spritpreise greifen viele Autofahrer automatisch zu der Zapfsäule daneben, zu dem „normalen“ Benzin E5. „Was wir nicht kennen, das kommt nicht in unsere Autos“, sagt Nils Linge, Pressesprecher des ADAC. Für den Experten spricht nichts gegen den günstigeren Biosprit – im Gegenteil.

Mit den häufigsten Vorurteilen räumt der ADAC-Sprecher in der Montagausgabe der ZEVENER ZEITUNG auf.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
687 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger