In der Hundeschule im Landkreis Rotenburg haben die beiden viel Spaß, trotz einiger Einschränkungen haben sich Anton und Candice gefunden.

In der Hundeschule im Landkreis Rotenburg haben die beiden viel Spaß, trotz einiger Einschränkungen haben sich Anton und Candice gefunden.

Foto: Ulla Heyne

Zeven

Ein Stolpern kann schwere Folgen haben

21. November 2021 // 17:15

In einer Hundeschule im Landkreis Rotenburg haben sich zwei gefunden: Anton hat die Glasknochenkrankheit und Hündin Candice ist taub.

Seltene Krankheit

Sonnabendmorgen in der Hundeschule von Susanne Pauly in Fintel: Unter den gestandenen Herrchen und Frauchen, die mit ihren vierbeinigen Zöglingen in einer Reihe stehen, fällt der zarte Junge in der Daunenjacke auf. Gerade mal zwölf Jahre ist Anton alt, und mit zwei erwachsenen Mitstreiterinnen für die nächste Begleithundeprüfung angemeldet. Der Siebtklässler hat die seltene Krankheit. Trotzdem möchte er mitmachen.

Was ihn so besonders in der Hundeschule macht, lest Ihr in der Montagausgabe der ZEVENER ZEITUNG

Immer informiert via Messenger
Sollte es in Deutschland eine Impfpflicht geben?
2958 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger