Die Polizei Zeven sucht Geschädigte, die um ihren Liebeslohn geprellt wurden.

Die Polizei Zeven sucht Geschädigte, die um ihren Liebeslohn geprellt wurden.

Foto: Monika Skolimowska/ZB/dpa

Zeven

Elsdorf: Freier um Liebeslohn geprellt

Von Joachim Schnepel
18. Juni 2021 // 10:46

Bei einem privaten Treffen in Elsdorf, bei dem es um sexuelle Dienstleistungen ging, ist ein Mann um seinen Liebeslohn geprellt worden.

Mit Frau in der Schulstraße verabredet

Über das Online-Dating-Portal „markt.de“ soll sich der Mann abends mit einer Frau in der Schulstraße verabredet haben. Dort sollte die Frau in den Pkw des Mannes einsteigen. Von dort ging die Fahrt zur angeblichen Wohnung der Anbieterin. Vor einem Wohnhaus in ihrer Straße habe der Mann seinen Wagen parken sollen.

Frau nimmt Liebeslohn mit

Nach einigem Hin und Her stieg die junge Frau jedoch aus, nahm den bereits für sie bereitgelegten Lohn für spätere Leistungen mit und blieb verschwunden.

Freier erstattet Anzeige

Der Freier erstattete eine Strafanzeige wegen Betruges. Die Ermittler der Zevener Polizei halten es für möglich, dass es zu weiteren Taten gekommen sein könnte. Deshalb bitten sie mögliche Geschädigte, sich unter Telefon 04281/9306-0 zu melden.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
733 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger