Zuweilen rockig, zuweilen besinnlich: Die Musik von Stereo Heaven lässt sich als gesungene Gebete bezeichnen.

Zuweilen rockig, zuweilen besinnlich: Die Musik von Stereo Heaven lässt sich als gesungene Gebete bezeichnen.

Foto: Jung

Zeven

Elsdorf: Stereo Heaven begeistert das Publikum in der Kirche

Von Joachim Schnepel
12. Dezember 2017 // 16:15

Großer Auftritt der jugendlichen Kirchenband in der Elsdorfer Kirche. Stereo Heaven war jetzt dort mit einem eigenem Programm zu hören. Das rund 90-minütige Konzert beinhaltete neben bekannten und neuen Lobpreisliedern aus dem Gesangbuch auch Eigenkompositionen.

Jugendliche Kirchenband

Stereo Heaven, diese jugendliche Kirchenband, spielte neue und bekannte Lieder zum Mitsingen und Zuhören, Eigenkompositionen und Texte zum Nachdenken. Die jungen Musiker sind inzwischen bekannt und beliebt, frei, aber professionell spielen sie für und über Gott und die Welt. Sie singen von Liebe, die die Welt verändern kann.

Gesungene Gebete

Beten gehört auch dazu, und die gesungenen Gebete von Stereo Heaven schaffen schon eine spirituelle Atmosphäre, der sich niemand entziehen konnte. Ihre Lieder sind zuweilen rockig, und „God is good..“, vor allem durch Joan Osborne bekannt, schafft kirchliche Stimmung jenseits von Orgelmusik.

Beachtliche Stimme

Louisa Wilkens am Keyboard bringt als Leadsängerin eine beachtliche Stimme mit. Seit 2011 ist sie dabei und mit ihrer Musik der Kirche und dem Glauben sehr verbunden. Deutlich wurde das in ihrer recht emotionalen Rede über sich und ihren Weg zu Gott und der Kirche.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
2043 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger