Organisatorin Susanne Schulz freut sich schon auf das große Entenrennen.

Organisatorin Susanne Schulz freut sich schon auf das große Entenrennen.

Foto: Hennings

Zeven

Entenrennen in Zeven: Lions Club veranstaltet "Duck Race" auf der Mehde

Von Joachim Schnepel
8. August 2017 // 16:00

Das wird ein großer Spaß: Der Lions Club Zeven lädt für Sonntag, 3. September, um 14 Uhr erneut zu einem großen Entenrennen auf der Mehde ein. Jeder kann Entchen ins Rennen schicken. Mit dem Kauf einer nummerierten „Adoptionsurkunde“ werden die Käufer Pate einer der 2000 „Race Ducks“.

Spende für Zevener Verein

Der Kaufpreis in Höhe von fünf Euro ist in jedem Fall gut angelegt, denn mit den Einnahmen, die als Spende dem Zevener Verein „Funsports“ zufließen, wird das sportliche Treiben auf der 304 Meter langen, national anerkannten BMX-B-Bahn mit acht Startplätzen in der Frankenbosteler Straße in Zeven-Aspe unterstützt. Und nebenbei können auch noch attraktive Preise gewonnen werden.

Teilnahme am Entenrennen noch möglich

Wessen Ente unter den Siegern ist, erfahren die Besitzer nach dem Rennen direkt vor Ort im Organisationsbüro des Lions Clubs Zeven. Wer nicht vor Ort ist, kann die Ergebnisse im Internet auf der Homepage des Lions Clubs Zeven nachlesen. Viele Enten sind schon verkauft, aber es warten auch noch gelbe Vögel auf neue Besitzer. Die Verkaufsstellen sind der Lotto- und Tabakladen von Antje Müller in der Fußgängerzone, das Zevener Brillenhaus und Silke Hemmes Blumenladen am Turm

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
671 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger