Bei der amerikanischen Band The Killers, die am Freitagabend spielte, ist Licht ein wichtiges gestalterisches Element der Bühnenshow.

Bei der amerikanischen Band The Killers, die am Freitagabend spielte, ist Licht ein wichtiges gestalterisches Element der Bühnenshow.

Foto: Hennings

Zeven

Er setzt das Hurricane-Festival ins rechte Licht

19. Juni 2022 // 17:39

Festival-Lichtdesigner Udo Thimm ist einer der wichtigsten Menschen auf dem Hurricane-Festival. Ohne ihn stünden die Künstler ganz schön im Dunklen.

Lichtspiel macht die Auftritte der Künstler erst einzigartig

Die Musik ist die eine Sache, aber richtig rund wird die Show erst, wenn sie ins richtige Licht gerückt wird. „Sechs Stunden haben die Lichtdesigner der Band „The Killers“ in der letzten Nacht den ganzen Ablauf vorbereitet“, berichtet Udo Thimm, der mit seiner Crew dafür sorgt, dass die Technik richtig funktioniert. Wann wo welches Licht während der Show gesetzt wird, wird in der Regel vorab programmiert, aber die fest installierten Dachlampen, also die Spots über der Bühne zu integrieren, ist jedes Mal wieder spannend, meint Udo Thimm.

Viele Lichter und noch mehr Technik

27 Strobes, 47 Spot- und 38 Washlampen, so heißen die einzelnen Lampenarten, sorgen für das richtige Licht während der Shows. Aber auch die Bespielung der Videoleinwände und die Steuerung der Nebelmaschinen auf den vier Bühnen des Festivals gehören zu den Aufgaben der zehn Lichttechniker und 30 Helfer, die an den Mischpulten und direkt an den Bühnen arbeiten. „Alles muss funktionieren.“

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
761 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger