Kurator Dr. Frank Meissner und Sittensens Museumsleiterin Kerstin Thölke hängen die Exponate für die Ausstellung in Sittensen auf.

Kurator Dr. Frank Meissner und Sittensens Museumsleiterin Kerstin Thölke hängen die Exponate für die Ausstellung in Sittensen auf.

Foto: H. Meyer

Zeven

Erinnerungen an Künstlerin Edma Morisot

8. November 2021 // 14:55

In der Sittenser Wassermühle ist ab sofort eine neue Ausstellung mit Werken der Künstlerin Edma Morisot zu sehen.

Entstanden in der Natur

Eine vergessene Künstlerin mit großem Talent. Das ist die französische Malerin Edma Morisot. Anlässlich ihres 100. Todesjahres zeigt das Handwerkermuseum Sittensen bis 21. November in einer Retrospektive unter dem Titel „Souvenirs – Erinnerungen“ eine kleine Auswahl ihrer Werke, die zumeist in Landschaft und Natur entstanden sind. Ideengeber und Kurator der Ausstellung ist Dr. Frank Meissner aus Freetz bei Sittensen.

Kunst vor Ort

Der Wissenschaftler ist seit vielen Jahren kunstinteressiert und besitzt auch Gemälde von Edma Morisot. Sein Antrieb ist es einerseits, an eine Künstlerin zu erinnern, deren Bilder nach seinen Worten von „unglaublicher Qualität“ geprägt sind, auf der anderen Seite möchte er dazu beitragen, Kunst in die Region und damit näher zu den Menschen vor Ort zu bringen.

Mehr dazu lest Ihr am Dienstag in der ZEVENER ZEITUNG

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
527 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger