Ein 26-jähriger Autofahrer wurde am Sonntagabend in Bremervörde alkoholisiert und mit falschen Kennzeichen erwischt.

Ein 26-jähriger Autofahrer wurde am Sonntagabend in Bremervörde alkoholisiert und mit falschen Kennzeichen erwischt.

Foto: Friso Gentsch

Zeven

Falsches Kennzeichen und sturzbetrunken

16. August 2021 // 11:01

Die Bremervörder Polizei hat am Sonntagabend einen Autofahrer erwischt, der betrunken mit einem nicht zugelassenen Wagen unterwegs war.

Aufmerksame Streifenpolizisten

Kurz vor 20 Uhr wurden die Beamten auf dem Gelände einer Tankstelle an der Gnarrenburger Straße auf das Fahrzeug aufmerksam. Bei der Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass falsche Kennzeichen daran angebracht waren.

Über zwei Promille

Außerdem stand der 26-Jährige erheblich unter Alkoholeinwirkung. Ein Atemalkoholtest zeigte ein Ergebnis von über zwei Promille an. In der OsteMed Klinik musste der Fahrer eine Blutprobe und später die Fahrzeugschlüssel abgeben.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
53 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger