Kerstin Bredehöft

Kuscheltiere aus der Familie Rasselbande haben es Kerstin Bredehöft angetan und dürften auch bei Besuchern des Weihnachtsmarktes den Wunsch wecken, eines mit nach Hause zu nehmen.

Foto: Kratzmann

Zeven

Für ein bunteres Zeven an dunklen Tagen

12. November 2021 // 11:39

Vier Wochen Weihnachtsmarkt in der Fußgängerzone – Buchhändlerin Kerstin Bredehöft versammelt 35 Anbieter unter einem Dach

Motto: Einfach machen

In der Zevener Fußgängerzone herrschte nie Gedränge. Doch seit Frequenzbringer weg sind und die Pandemie grassiert, ist es nicht selten nahezu menschenleer zwischen Vitus- und Gauß-Brunnen. Das wollen die Zevener Werbegemeinschaft, Stadtverwaltung und Landesregierung ändern. Ideen, wie das gehen könnte, gibt es ebenso wie ein Konzept und Geld. Doch auf die Umsetzung ausgeklügelter Projekte möchte Buchhändlerin Kerstin Bredehöft nicht warten. Sie ist selbst aktiv geworden und hat dafür gesorgt, dass vis-à-vis des „Lesezeichens“ ein Weihnachtsbasar stattfindet – von Montag an bis zum 15. Dezember.

Wie es dazu kommt und was geboten wird, das lest Ihr in der Sonnabendausgabe der ZEVENER ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Sollte es in Deutschland eine Impfpflicht geben?
2936 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger