Fynn Kliemann ist nicht Geschäftsführer des Kliemannslandes (Bild) in Rüspel im Kreis Rotenburg (Wümme).

Fynn Kliemann ist nicht Geschäftsführer des Kliemannslandes (Bild) in Rüspel im Kreis Rotenburg (Wümme).

Foto: picture alliance / Ingo Wagner/dpa

Zeven

Fynn Kliemann dankt als Chef im Kliemannsland ab

18. Juli 2022 // 11:59

Fynn Kliemann macht ernst beim Aufräumen seines Lebens: Er ist jetzt nicht mehr Geschäftsführer des Kreativzentrums Kliemannsland in Rüspel bei Zeven.

Geschäftsführer ade

Mit Wirkung zum 15. Juli 2022 wurde im Handelsregister eingetragen, dass Kliemann nicht mehr Geschäftsführer der Kliemannsland GmbH ist. Der Internetstar und Namensgeber des Kliemannslandes war das seit September 2019. Mit Kliemann schieden drei weitere Geschäftsführer aus der Frühphase des Unternehmens aus. Geschäftsführer ist jetzt nur noch Bastian Ohrtmann.

Vorwürfe im Frühjahr

Kliemann selbst und seine vielfältigen geschäftlichen Aktivitäten waren in die öffentliche Diskussion geraten, als er sich im Frühjahr Vorwürfen wegen der Produktion und des Verkaufs textiler Masken in der Frühphase der Coronazeit stellen musste.

Aufräumen avisiert

Im Mai hatte der 34-Jährige eingestanden, sich verzettelt und um zu viele Projekte gekümmert zu haben. In Instagram kündigte er damals an­: „Es tut mir leid – ich geh jetzt aufräumen.“

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
671 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger