Unter erheblichem Alkoholeinfluss hat ein 32-jähriger Autofahrer am Mittwochabend in Gyhum einen Verkehrsunfall verursacht. Das berichtet die Polizei.

Unter erheblichem Alkoholeinfluss hat ein 32-jähriger Autofahrer am Mittwochabend in Gyhum einen Verkehrsunfall verursacht. Das berichtet die Polizei.

Foto: Friso Gentsch

Zeven

Gyhum: Autofahrer schläft betrunken am Steuer ein

Von Joachim Schnepel
4. November 2021 // 10:59

Unter erheblichem Alkoholeinfluss hat ein 32-jähriger Autofahrer am Mittwochabend in Gyhum einen Verkehrsunfall verursacht.

Betrunken von einer Party gekommen

Nach eigenen Angaben sei der Mann betrunken von einer Party gekommen und bei seiner Fahrt auf der Kreisstraße vermutlich am Steuer seines Autos eingeschlafen.

Fahrzeug prallt gegen gemauerten Pfosten

Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und prallte auf einem angrenzenden Grundstück gegen einen gemauerten Pfosten.

Mehr als 2,3 Promille

Der 32-Jährige blieb unverletzt. Ein Atemalkoholtest bei der Unfallaufnahme zeigte einen Wert von mehr als 2,3 Promille an.

Fahrer muss Führerschein abgeben

Der Fahrer musste zwei Blutproben und auch seinen Führerschein abgeben. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf einige tausend Euro.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
529 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger