Fotografin Maylin Wied ist glücklich, ihre Ausrüstung hat sich wieder angefunden, ist in Zeven abgegeben worden.

Fotografin Maylin Wied ist glücklich, ihre Ausrüstung hat sich wieder angefunden, ist in Zeven abgegeben worden.

Foto: Aileen Huwe Fotografie

Zeven

„Happy End“ in Zeven für Fotografin und Brautpaar

13. Mai 2021 // 18:00

Es ist fast zu schön, um wahr zu sein: Die nach einem Hochzeitsfoto-Shooting nahe Zeven verschwundene Kameratasche ist wieder aufgetaucht.

Emotionale Momente

In dem zwischen Bademühlen und Badenstedt gestohlenen Rucksack befanden sich eine hochwertige Fotoausrüstung und Speicherkarten mit emotionalen Bildern des Zevener Brautpaares.

Finder geben Tasche ab

Zwei junge Leute aus Zeven haben sie gefunden und bei den Eheleuten abgegeben. Fotografin Maylin Wied ist heilfroh, ihre Ausrüstung und vor allem die Speicherkarten mit den Aufnahmen rund um die Trauung zurück zu haben. Das „Happy End“ ist somit - fast - perfekt.

Was weiterhin fehlt und mit welchen Gefühlen die Betroffenen die Rückgabe erlebt haben, lest Ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
791 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger