Im Landkreis Rotenburg gibt es seit Dienstag 24 neue Corona-Fälle. Insgesamt wurden bisher 3150 Fälle gezählt. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt leicht an.

Im Landkreis Rotenburg gibt es seit Dienstag 24 neue Corona-Fälle. Insgesamt wurden bisher 3150 Fälle gezählt. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt leicht an.

Foto: picture alliance/dpa

Zeven

Landkreis Rotenurg: Inzidenz steigt leicht an

Von Joachim Schnepel
14. April 2021 // 13:39

Im Landkreis Rotenburg gibt es seit Dienstag 24 neue Corona-Fälle. Insgesamt wurden bisher 3150 Fälle gezählt.

Aktuell 200 Infizierte

2870 davon gelten mittlerweile wieder als genesen. Damit gibt es aktuell 200 Infizierte, von denen sich 12 Personen in stationärer Behandlung befinden.

Sieben-Tage-Inzidenz bei 68,4

Die 7-Tage-Inzidenz liegt für das gesamte Kreisgebiet bei 68,4 Neuinfektionen in Bezug auf 100 000 Einwohner und damit etwas höher als am Tag zuvor. Die meisten aktiven Fälle gibt es mit 52 in der Samtgemeinde Zeven, allerdings mit abnehmender Tendenz. In der Stadt Rotenburg sind 40 Fälle aktenkundig, in der Stadt Bremervörde 26.

Junge Infizierte am meisten vertreten

Die meisten Infizierten gibt es mit 535 nach wie vor in der Altersgruppe 20 bis 29 Jahre. Verstorben an oder mit dem dem Virus sind bislang 80 Personen. Insgesamt befinden sich zurzeit rund 313 Kontaktpersonen in Quarantäne.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1561 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger